Am 7. August 2020 wollten wir eigentlich unsere Unterschriftensammlung starten!

Neben hohen Bordsteinkanten hat die Stadt uns leider einen weiteren Stolperstein in den Weg gelegt und das Gesetz (ThürEBBG) überraschend anders ausgelegt als vermutet. Das müssen wir akzeptieren und den Beginn der Unterschriftensammlung nun auf den 12.08.2020 verschieben. Hierzu gibt es am gleichen Tag ab 16.30 Uhr eine gemeinsame Auftaktveranstaltung auf dem Domplatz! Wir sind hochmotiviert unser Bürgerbegehren mit der Sammlung von Unterschriften zu füttern und das Rad in Erfurt wieder rollen zu lassen. Es wird Zeit, die Via Regia in Erfurt neu zu denken und die Stadt zukunftsfähig zu gestalten. Helft uns mit und seid dabei!

Auch haben sich schon zahlreiche Helferinnen und Helfer für die Unterschriftensammlung gemeldet, das freut uns sehr. Wir arbeiten am Schulungsprogramm und den notwendigen Datenschutzformalitäten, die Unterschriftenlisten sowie weitere Flyer und Aufkleber wurden von uns am 31. Juli abgeholt. Für die Sammelstellen sehen wir auf Wunsch Briefkästen und adressierte Rückumschläge vor, damit alles möglichst gut und einfach ablaufen kann. Und wer da dank guter Kontakte noch Vorschläge für lukrative Sammelstellen anzubieten hat, halte bitte nicht hinter dem Berg…

Auf Erfurts Straßen sind so viele Fahrräder unterwegs, unseren Radentscheid müssen wir einfach zu einem großen Erfolg machen!
Und auch die Verwaltung sendet hoffnungsvolle Signale, das letzte Amtsblatt hat viele Punkte zum Thema Fahrrad.

Packen wir es an!

Categories: Allgemein